Menschen sind ja Menschen
Kinder reden über Toleranz und Frieden

Was ist los in Deutschland? Aus vielen Ecken hören wir, die deutsche Kultur sei in Gefahr und es drohe eine Islamisierung. Mich hat das sehr nachdenklich gemacht und ich habe es zum Anlass genommen, bei unserer nachwachsenden Generation nachzufragen, wie die das denn so sieht.
Im Auftrag des Kreises Kleve und mit Unterstützung von ARRI und Cam Car ist ein daraus ein Plädoyer für mehr Menschlichkeit entstanden.

Stab

Kamera – David Stevens
Kameraassistenz – Eric Poß
Ton – Beray Habip
Musik – Beray Habip und Gilbert Gelsdorf
Color-Grading – Marc Stevens (ARRI)
Equipment – Gerd Kenkenberg (CamCar)
Pädagogische Leitung – Andrea Zeller und Andreas Berndt
Produktion, Schnitt und Regie – Thomas Binn

Menschen sind ja Menschen

Kurzfilm, Deutschland 2015, 1, 2 und 3 Minuten
ARRI Alexa, Dolby Digital
Vorführformate: DCP, DVD und Quicktime
Originalsprache: Deutsch
Untertitel: Englisch

Ein Kommentar

  • Julia Weber  

    Herzlichen Dank für diese wunderbare Idee: Kinder zu so einem Thema sprechen zu lassen!

    Zu den Äußerungen der Kinder ist nichts hinzuzufügen! Sie haben alles gesagt!

    Ich wundere mich immer, wenn ich das Gegenteilige höre und dann stelle ich diese Frage: „Was haben Sie denn dafür getan, um hier in Deutschland und nicht in einem anderen Land geboren zu sein?“

    Ja, es ist Großes Kino-klare Botschaft! Danke!

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.