Kurzdokumentarfilm
Lenas Reise (Teil 2) – Eine Familie nimmt Abschied

Im zweiten Teil der Langzeitbegleitung von Lena, erfahren wir, wie sich eine Familie auf den Abschied eines unheilbar kranken Kindes vorbereitet. Lena ist 16 Jahre alt und leidet an einem unheilbaren Gehirntumor. Kurz nach unseren Dreharbeiten ist sie an ihrer Krankheit verstorben.

Die Kurzfilmreihe realisieren wir für den Bundesverband Kinderhospiz, der sich stellvertretend um die 40.000 unheilbar kranken Kinder in Deutschland kümmert.

Stab

Bildgestaltung – Nils A. Witt
O-Ton – Eric Poß
Musik – Gilbert Gelsdorf
Produktion, Schnitt und Regie – Thomas Binn

Auftraggeber: www.bundesverband-kinderhospiz.de

Lenas Reise (Teil2) – Eine Familie nimmt Abschied

Kurzfilm, Deutschland 2016, 14:12 Minuten
Kamerasystem: Nikon D5 und D4
Verwendete Optiken: ZOOM 2,8 14-24mm, ZOOM 2,8 24-70mm, ZOOM 70-200mm, Prime 1,4 (50mm, 85mm)
Ton: Stereo
Vorführformate: DVD, Quicktime, DCP
Originalsprache: Deutsch
Untertitel: Deutsch, Englisch, Spanisch

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.